Daniela und ihr Freund sind seit ein paar Monaten ein Paar. In ihrem ersten Urlaub fuhren sie ins winterliche Allgäu. An diese gemeinsamen Tage erinnert die "Hommage an uns", die Daniela ihrem Liebsten zum Valentinstag geschenkt hat:

  • Daniela fuhr Schlitten, ihr Freund Ski ....
  • ... und danach trafen sie sich für eine Tasse Glühwein, die sie nach Corona-Manier "lieber draußen als drinnen" genossen ;-)

 

Und damit ich das Ski- und Schlitten-Outfit korrekt hinbekomme, schickte mir Daniela ein paar Urlaubsfotos.

"Wow. Du hast wirklich was wunderschönes gezaubert. Wir sind total begeistert und haben auch schon ein schönes Plätzchen gefunden. Vielen lieben Dank." – Daniela D.

Zu Weihnachten schenkte Isabel ihrem Freund eine "Hommage an uns", die ihr erstes gemeinsames Jahr festhält:

  • Auf Tinder lernten sich die beiden kennen, und ihr Humor hat sie sofort miteinander verbunden.
  • Zudem lieben sie Schokokekse, Tannenzäpfle und Kartenspiele.
  • Oft sind sie auf der Vespa oder im VW-Bus unterwegs.
  • Sie gingen in Europa auf Reisen: in die Pfalz, nach Slowenien, Kroatien, Paris und Berlin.
  • Und sie spielen sehr viel Tischtennis miteinander.

 

Natürlich ist das Pärchen nach Vorlage eines Fotos frisiert und eingekleidet :-)

"Das Kästchen ist MEGA GUT angekommen. Ich hatte etwas Sorge, ob er es vielleicht kitschig findet. Aber er fand es super schön und zeigt es seitdem überall rum. Ich hatte noch zwei weitere Weihnachtsgeschenke für ihn, aber er sagt, das Kästchen sei das schönste Geschenk für ihn. Es stellt unser erstes Beziehungsjahr bzw. unsere Beziehung so gut dar. Richtig süß.– Isabel L.

Zur Kommunion sollte Flynn von seinen Eltern ein Mountainbike bekommen. Damit er es sich selbst aussuchen kann, bekam er einen Gutschein – und zwar in Form eines Mini-Kästchens, das ...

  1. Flynn (nach Fotovorlage frisiert und angezogen) auf seiner BMX-Strecke zeigt und 
  2. symbolisch verschiedene Mountainbikes zur Auswahl beinhaltet.

 

Jule wollte ihrer Tante zum 50. Geburtstag ein Kästchen schenken. Da die Feier zugleich das erste große Familien-Wiedersehen seit Corona war, sollten auch die beiden Schwestern des Geburtstagskinds sowie deren Mama beschenkt werden. Die Idee: vier Kästchen, die zusammengelegt ein gemeinsames Bild ergeben. Da alle – inklusive Jule – gemeinsam den Jaobswegs gelaufen sind, bot sich die stilisierte Jakobsweg-Muschel als großes Bild an. Zudem verbindet die fünf, dass alle am Wasser wohnen.

Und da das Geburtstagskind-Kästchen natürlich etwas üppiger sein durfte, wohnen in ihr die fünf Mini-Frauchen – und in den anderen "nur" ein Foto von ihnen. Natürlich sind die kleinen Damen exakt so gekleidet, frisiert und berucksackt, wie es ein Jakobsweg-Erinnerungsbild zeigt.   

"Die Kästchen sind so super süß, Du hast Dir so viel Mühe gegeben. Ich bin immer noch ganz hin und weg. Die werden sich so freuen.– Jule L.

Anlässlich ihres Jahrestags überraschte Jenny ihren Freund mit einer "Hommage an uns ...", die ihr wunderbares Kennenlernen festhält. Denn die beiden ...

  • trafen sich an Kasse 2 im Rewe,
  • wo er jeden Tag einen Sixpack Cola und ein Päckchen Lucky Strike bei ihr kaufte.

 

Das Mini-Frauchen trägt daher selbstverständlich das typische Supermarkt-Hemd, das Mini-Männchen Arbeitsshirt- und -hose.  

 

"Es ist wunderschön. Es gefällt mir sehr, sehr gut, und ich hab sogar ein bissle Pippi in den Augen, weil ich es so schön finde und immer noch so verliebt in unsere ganze Geschichte und natürlich in den Mann bin. Vielen, vielen Dank für deine Arbeit, Mühe und so viel Liebe bei der Umsetzung.– Jenny A.

Zum Valentinstag bestellte Jette ein Mini-Kästchen für ihre Freund. Haare, Brillen und Outfit des kleinen Pärchens sind natürlich entsprechend einer Foto-Vorlage des großen Pärchens ausgewählt. Die "Hommage an uns ..." hält außerdem fest, dass Jette und ihr Freund ...

  1. Rock-Musik lieben, besonders von der Band "The Vaccines".  
  2. sehr gerne essen gehen, am liebsten beim Italiener.

 

"Es ist suuuuper schön geworden. So viel Liebe zum Detail. Ein wirklich besonderes Geschenk.
Hab lieben Dank für deine Mühe.
– Jette M.

Für ihre beste Freundin bestellte Julia ein Mini-Kästchen. Eingekleidet und frisiert habe ich die beiden Mini-Mädels nach einer Foto-Vorlage der Freundinnen. Außerdem erinnert die "Hommage an Waldi & Moosi" ...

  • an die vielen Nächte, welche die zwei schon durchgequatscht haben, und
  • an den einen unvergesslichen Abend zu "Himbeereis zum Frühstück, Rock'n Roll im Fahrstuhl". 

 

"Oh wie schön. Nun sitz ich hier mit Tränen in den Augen. Man ist das schön geworden. Meine Freundin wird sich dank dieses Kästchens immer an die Leichtigkeit dieses einen Abends erinnern können. So süß! Oh man, wie toll das geworden ist.– Julia A.

Das Mini-Kästchen "Hommage an uns" schenkte Alexandra ihrem Mann zum Valentinstag. Angelehnt an ein Foto, welches das Paar bei einer Feier zeigt, habe ich die Frisuren und Kleider der Figürchen gestaltet. Zudem vereint das Mini-Kästchen die beiden zentralen Elemente der Beziehung von Alexandra und ihrem Mann: 

  1. Sie lernten sich in Hannover bei einem Kochkurs kennen. 
  2. Wenn Alexandra ihren Mann anruft, meldet er sich mit "Mahna Mahna" und sie antwortet mit "Ba dee bedebe" – und umgekehrt ;-) 
 

"Das Kästchen ist wunder-, wunderschön geworden. Wirklich ganz, ganz toll. Und ich glaube, er wird sich riesig freuen und wird natürlich auch sofort erkennen, was damit gemeint ist. Vielen, vielen Dank.– Alexandra K.