Mein Name ist Kathrin Hage. Seit ich als Kind meine Lieblingstante und meine Großeltern verloren
habe, weiß ich, wie wertvoll Erinnerungen sind: Dank unzähliger Briefe, Urlaubstagebücher,
Eintrittskarten und Fotoalben kann ich mich an viele wunderbare Momente meiner Kindheit mit
Tante, Oma und Opa erinnern.

Mit „Hommage an …“ möchte ich auch bei Ihnen all diese wertvollen Geschichten und Anekdoten
wecken und mit Ihnen kreativ umsetzen, damit sie niemals in Vergessenheit geraten.

Ursprünglich war ich einmal Physiotherapeutin, arbeitete anschließend sieben Jahre als Redakteurin
und kreativer Kopf für ein Fachmagazin und bin nun Projektmanagerin bei einem Ratgeberverlag.
Ich freue mich riesig, mit „Hommage an …“ etwas von meinem Ideenreichtum und meiner Kreativität
an Sie weitergeben zu dürfen.

Mit der lieben Sandra von Frau, frei &, dem Netzwerk für selbstständige Frauen,
habe ich mich über meine Arbeit rund um "Hommage an ..." unterhalten.
Es ist ein wunderbares Interview entstanden, das auf ihrer Webseite steht.


Auch im Fernsehen ist "Hommage an ..." schon Thema gewesen.
Carolin Messick brachte in RegioTV einen liebevollen Beitrag dazu.

pdf

"Erinnerungen an liebe Menschen sind Schätze" – Mini Nr. 51/2017
Klein, aber fein hat die Zeitschrift Mini über "Hommage an ..." berichtet. 

pdf

"Erinnerung in Kästchenform" – LIFT 11.17
Mit einem bildreichen Artikel hat das Stuttgarter Stadtmagazin LIFT "Hommage an ..." seinen Lesern vorgestellt. 

pdf

"Im Rahmen geht die Erinnerung an Opa nicht verloren" – Fellbacher Zeitung
"Beerdigungen gehörten zu ihrer Kindheit wie für andere der Zirkusbesuch. Heute, rund 20 Jahre später, begegnet sie dem Tod mit Kunst" – diese schöne Zusammenfassung meiner Arbeit lesen Sie im Artikel der Fellbacher Zeitung.  

pdf

"Trauer um das geliebte Haustier" – BILD der FRAU 14/2017
BILD der FRAU hat über das Erinnerungskästchen an Otto, dem collsten Wellensittich aller Zeiten, berichtet. 

pdf

"Was wir im November lieben!" – Cosmopolitan 11/2016
Melanie Jassner hat "Hommage an ..." in der Cosmopolitan in einem kleinen Artikel unter "Unser Cosmos" aufgegriffen. 

pdf

"Zum Glück eine Krise" – MYWAY 11/2016
Lesen Sie hier den Artikel von Franziska Stelter aus der November-Ausgabe der MYWAY, in dem sie unter anderem meine Idee hinter "Hommage an ..." vorstellt.